Home > Artikel > Ausgabe 11/2013

Ausgabe 11/2013

Achtung: Sie sind nicht angemeldet. Wenn Sie Abonnent sind und sich anmelden, können Sie hier gleich das komplette PDF zum Magazin herunterladen.

Bilder in Access, Teil III: Bilder aus OLE-Feldern anzeigen

Für alle, die Bilder flexibel in allen Access-Versionen einbinden und verwenden möchten, bietet sich das OLE-FEld an. Dabei füllen Sie die Daten nicht so hinein, wie es der erste Teil dieser Artikelreihe beschrieben hat, sondern als Byte-Array. Das heißt, dass Sie die komplette Datei, so wie sie auch auf der Festplatte liegt, in das OLE-Feld schreiben. Von dort aus können Sie die Datei beispielsweise wieder auf die Festplatte zurückschreiben oder diese als Bild an verschiedenen Stellen anzeigen – beispielsweise als Icons im TreeView- oder ListView-Steuerelement.

Das ImageList-Steuerelement

Die beiden Steuerelemente TreeView und ListView sind praktische Helfer, wenn es um die Darstellung von Daten in hierarchischer oder Listenform geht. Beide können sogar Icons anzeigen. Diese beziehen sie ausschließlich aus dem ImageList-Steuerelement, das vorher mit diesen Icons gefüllt werden muss. Wie Sie dies erledigen, zeigt der vorliegende Artikel.

Kontextmenüs im TreeView, Teil I: Anlegen und Löschen

Das TreeView-Steuerelement eignet sich perfekt zur Anzeige hierarchischer Daten. Allerdings hat es einen Nachteil: Im Gegensatz zu gebundenen Formularen kann man darin nicht mal eben einen neuen Datensatz anlegen, einen Datensatz löschen oder bearbeiten. Dazu muss man Hand in Hand mit einem weiteren Element wie etwa einem Unterformular zur Anzeige des aktuellen Datensatzes arbeiten. Aber wie legt man mal eben einen neuen Datensatz von einem TreeView-Steuerelement aus an oder löscht ein Element? Dies gelingt am einfachsten per Kontextmenü. Dieser Artikel liefert das nötige Know-how und einige Beispiele.