Home > Artikel > Ausgabe 8/2015

Ausgabe 8/2015

Achtung: Sie sind nicht angemeldet. Wenn Sie Abonnent sind und sich anmelden, können Sie hier gleich das komplette PDF zum Magazin herunterladen.

ADODB als Alternative zu DAO

Der Umgang mit Daten unter VBA findet in der Regel über die Bibliothek DAO statt, welche Access über den gleichnamigen Verweis beim Erzeugen einer neuen Datenbank automatisch in das VBA-Projekt einbindet. Microsoft hat sie damit zum Standard erkoren. Tatsächlich gibt es aber noch ein anderes Schwergewicht für den Datenzugriff, das unter dem Kürzel ADODB daherkommt. Führen wir uns diese Bibliothek einmal als Alternative zu DAO zu Gemüte.

Frontends aktualisieren

Wenn Sie den Benutzern eine Access-Datenbank in einer Mehrbenutzerumgebung bereitstellen, erfordert dies wesentlich mehr Arbeit als eine Einzelplatzanwendung. Beispielsweise wäre da die Aufteilung in eine Backend- und mehrere Frontenddatenbanken, die Pflege von Front- und Backend etwa in Form des regelmäßigen Komprimierens zur Vermeidung eines Aufblähens der Datenbanken und mehr. Dieser Artikel stellt grundlegende Techniken zu diesen Anforderungen vor.

Arrays als Funktionsergebnis

Eine Sub-Prozedur führt unter VBA eine Aktion durch, eine Funktion möglicherweise auch, doch wichtiger ist in der Regel das berechnete Ergebnis, welches sie dem Aufruf zurückgibt. Fast immer handelt es sich dabei um einen bestimmten gesuchten Wert. Gelegentlich erwartet die aufrufende Prozedur aber auch eine Menge von Rückgabedaten. Hier kommen Arrays ins Spiel.